Die Aufarbeitung des meineimpfungen.ch-Debakels: Antworten auf offene Fragen

Die Aufarbeitung des meineimpfungen.ch-Debakels: Antworten auf offene Fragen

Nach unserer Enthüllung der massiven Sicherheitsschwächen und Datenschutzmängel der Plattform meineimpfungen.ch war die öffentliche Kritik gross. Politikerinnen forderten Erklärungen (Interpellation der SP-Nationalrätin Prisca Heimo-Birrer), das BAG wies jegliche Verantwortung von sich, die Stiftung selbst betonte mit Hochdruck an ihren Problemen zu bearbeiten. Bis es dann am 14. Mai 2021 von Seiten der Stiftung hiess: „Eine…

Covid Certificate: Viele Augen sind der Schwächen Tod

Covid Certificate: Viele Augen sind der Schwächen Tod

Die schweizerische Covid-Politik hat ihre Ups und Downs, das BAG hat die Digitalisierung verschlafen und die Kantone greifen teilweise zu sehr datenintensiven Massnahmen im Contact Tracing. Da geht dann schnell mal vergessen, dass der Bund bereits bei der Einführung der Covid-App auf Datensparsamkeit und Transparenz Wert legte. Mit dem Covid-Zertifikat ging es im selben Stil…

Auf Telegram lassen sich Gespräche manipulieren

Auf Telegram lassen sich Gespräche manipulieren

Alternativen zu WhatsApp und Facebook Messenger haben in den letzten Monaten an Bedeutung gewonnen, auch wenn alles in allem weiterhin der überwiegende Teil der Chat-Kommunikation über die Facebook-Apps läuft. Unter den Alternativen haben vor allem Telegram und Signal globale Verbreitung gefunden, daneben gibt es noch eine ganze Reihe von Apps welche von den Nutzerzahlen her…

Welches Datenschutzrecht gilt in Liechtenstein?

Welches Datenschutzrecht gilt in Liechtenstein?

In diesem Beitrag geht es ums „Ländle“ beziehungsweise um die Digitalisierung des Bildungswesens in Liechtenstein. Die Problematiken bei diesem Thema sind sehr ähnlich gelagert wie in dem von mir am 28. Juni publizierten Republik-Artikel: es geht um Abhängigkeiten von BigTech-Firmen wie Microsoft, unklare Verantwortlichkeiten, übergangene Eltern. Interessant dabei: Obwohl das Fürstentum sich auf Schweizer Regelwerke…

UPDATE 1. Juli: Clearview.AI besitzt mein Gesicht – 32 Mal.

UPDATE 1. Juli: Clearview.AI besitzt mein Gesicht – 32 Mal.

UPDATE (1. Juli 2021) ZU DIESEM ARTIKEL WEITER UNTEN Nach dem ernüchternden Ergebnis bei Spotify und Netflix wollte ich nun wissen, welche biometrische Daten die umstrittene Gesichtserkennungsapp Clearview.AI über mich speichert. Ich war relativ sicher, dass ich in dessen Datenbank schlummere, denn Bildmaterial im Netz existiert ja zu Genüge. Und so hab ich diverse Abfragen…

Die Datenillusion im Contact Tracing

Die Datenillusion im Contact Tracing

Der Entscheid des Kantons Bern, sämtliche fürs Contact Tracing relevanten Kontaktdaten ab 10. Mai in einer zentralen kantonalen Datenbank zu sammeln, hat in den letzten Wochen einige Wellen geworfen. War die Einführung der SwissCovid-App letztes Jahr noch als „Sieg“ der datenschutz-bewussten Zivilgesellschaft gefeiert worden, scheint das Pendel jetzt zurückzuschwingen. Eine zentrale Datenbank sämtlicher Restaurant-, Bar-…

Welche Daten Netflix und Spotify über uns „offiziell“ sammeln…und was sie dabei nicht verraten

Welche Daten Netflix und Spotify über uns „offiziell“ sammeln…und was sie dabei nicht verraten

Bei aller Bürokratie-Kritik und schleppender Umsetzung, eines hat die DSGVO effektiv bewirkt: Datenauskünfte werden schnell und unbürokratisch ausgeliefert. So habe ich mehrere Auskunftsbegehren eingereicht bei international operierenden Unternehmen. Und innert wenigen Tagen entsprechende ZIP-Files erhalten. (Für die Schweiz gibts übrigens ein neues grossartiges Tool dafür, kreiert von der Digitalen Gesellschaft). Die gute Nachricht heisst also:…

Apples Privacy-Initiative und warum Facebook und Werberinnen dagegen Sturm laufen…

Apples Privacy-Initiative und warum Facebook und Werberinnen dagegen Sturm laufen…

Als Apple letzten Sommer im Rahmen eines „Privacy-Pushs“ in iOS 14 die Möglichkeit – App Tracking Transparency- vorstellte, dass User in Zukunft Apps das Werbetracking verbieten können würden, war die Konsternation bei der Werbeindustrie vor allem in den USA gross. Entsprechend fehlte es nicht an Stimmen, welche Apple für diese Möglichkeit stark kritisierten, auch Facebook…

Abmelden nicht möglich, schuld ist man trotzdem

Abmelden nicht möglich, schuld ist man trotzdem

Alle Jahre wieder kommt sie ins Haus geflattert, die Aufforderung zum Ausfüllen und Einreichen der Steuererklärung. Erfreulicherweise hat in den letzten Jahren die Digitalisierung Einzug gehalten: Was früher™ eine aufwändige Angelegenheit mit von Hand auszufüllenden und mit dem Rechenschieber auszurechnenden Einträgen war, ist heute eine aufwändige Angelegenheit mit am Browser auszufüllenden und im Rechenzentrum des…