e-Voting Stand 2022: Die vier Problemfelder
|

e-Voting Stand 2022: Die vier Problemfelder

Nachdem bei den öffentlichen Tests der e-Voting-Lösung von Scytl/Post im Frühjahr 2019 eklatante Sicherheitsprobleme festgestellt wurden und der Bund vorerst auf die Freigabe von e-Voting verzichtete, wurde es in der Öffentlichkeit ruhig am Thema. Hinter den Kulissen gingen die Arbeiten aber sowohl bei der Post (welche in e-Voting offenbar weiterhin ein interessantes und wirtschaftlich lohnenswertes…

Wie blauäugig darf ein Interview zu KI sein?

Wie blauäugig darf ein Interview zu KI sein?

Anfang Jahr erschien in der schweizerischen Zeitschrift Annabelle ein Interview zum Thema Künstliche Intelligenz. Nun habe ich die Zeitschrift trotz ihrer bewegten Geschichte eher als Lifestyle-Magazin für gehobene Ansprüche in Erinnerung und weniger als Quelle für technik-nahe Themen, entsprechend hab ich das Interview mal „für später“ zur Seite gelegt. Nun, dieses „Später“ war am Wochenende…

Facebook macht in Europa dicht? Was hinter der Drohung steckt

Facebook macht in Europa dicht? Was hinter der Drohung steckt

Am Dienstag sah sich Meta (der Mutterkonzern von Facebook und Instagram) zu einer Medienmitteilung genötigt: Meta Is Absolutely Not Threatening to Leave Europe. Diese scheint sich schon rein durch diese Aussage von den teilweise reisserischen Meldungen über einen unmittelbar bevorstehenden Abzug von Facebook aus Europa zu unterscheiden, welche in den Tagen zuvor in der europäischen…

Ein Blick in die eID-Werkstatt

Ein Blick in die eID-Werkstatt

Im Vorfeld der eID-Abstimmung vom 7. März 2021 wurden verschiedentlich Stimmen laut, welche mit der Begründung „es wird nochmals jahrelangen Stillstand geben bis ein neues Gesetz vorliegt“ für ein Ja eintraten. Umso überraschender dann, dass in Bern bereits kurz nach dem Nein zum eID-Gesetz fast schon Hektik am Thema ausbrach: Am 10. März reichten NationalrätInnen…

Der Lieblingsmessenger des FBI

Der Lieblingsmessenger des FBI

Rolling Stone (das Magazin, nicht die Rockband fast gleichen Namens) hat Zugriff auf ein FBI-Dokument enthalten welches aufzeigt, auf welche Daten von beliebten Messenger-Apps das FBI mit rechtlichen Mitteln („lawful access“) zugreifen kann. Die Verschwiegenen Zuerst die gute Nachricht: Auf die landläufig als sicher verstandenen Messenger von Signal und Threema hat das FBI auf legalem…

Wie Google mit Insider-Geschäften die Werbekasse füllt

Wie Google mit Insider-Geschäften die Werbekasse füllt

Der Oktober war ein schlechter Monat für amerikanische Tech-Giganten. Über Facebook, schon längere Zeit wegen Fake News etc. unter Druck, wurde dank Whistleblowern weitere nicht unbedingt angenehme Details bekannt. Google ist bereits seit einigen Monaten Ziel von Ermittlungen und Klagen der Staatsanwälte verschiedener US-Bundesstaaten. Und diese Klagen haben es in sich, wie Gerichtsdokumente zeigen welche…

Rettet uns der Cyber-Wetterbericht vor Ransomware-Angriffen?

Rettet uns der Cyber-Wetterbericht vor Ransomware-Angriffen?

In den letzten Tagen erschien in der SRF Rundschau ein Beitrag über Cyber-Attacken auf Schweizer Unternehmen. Ins Auge gestochen ist mir dabei nicht unbedingt die (hinlänglich bekannte und zugegebenermassen besorgniserregende) Problematik der zunehmenden Angriffe, sondern die Forderungen von SVP-Nationalrat Franz Grüter nach staatlicher Unterstützung und Hilfe. Das wirkt dann schon etwas ungewollt ironisch: Da haben…

Die Sache mit den Email-Attachements

Die Sache mit den Email-Attachements

Anfang August landete eine etwas eigenartige Mail in meiner Inbox: Irritierend war vor allem, dass die Mail: keine Anrede enthielt und keinen direkten Bezug auf meinen Namen machte zwar nicht direkt dringlich, aber mit der verschlüsselten Nachricht doch irgendwie wichtig wirkte und vor allem ein Attachment (secure-email.html) enthielt welches ich für den Zugriff auf den…

Covid Certificate: Viele Augen sind der Schwächen Tod

Covid Certificate: Viele Augen sind der Schwächen Tod

Die schweizerische Covid-Politik hat ihre Ups und Downs, das BAG hat die Digitalisierung verschlafen und die Kantone greifen teilweise zu sehr datenintensiven Massnahmen im Contact Tracing. Da geht dann schnell mal vergessen, dass der Bund bereits bei der Einführung der Covid-App auf Datensparsamkeit und Transparenz Wert legte. Mit dem Covid-Zertifikat ging es im selben Stil…